Jung & Klemke

vitra ampelphase. design mit ausblick

JK_vitra_01

Projekttyp:              Sonderaustellung
Bauherr:                  freie Arbeit
Realisation:             Sommer 2013
Fläche:                    20 m²
Leistungen:             Design

Im Jahr 2013 veranstaltet der Möbelhersteller Vitra zum sechsten Mal in seinem Showroom in Frankfurt am Main eine anregende Ausstellung die “Ampelphase”. Der Name “Ampelphase” deutet auf die Verkehrssituation vor dem Vitra-Showroom hin: Der Baseler Platz ist eine der belebtesten Straßenkreuzungen Frankfurts. Täglich fahren dort unzählige Autos vorbei, halten an der roten Ampel, fahren bei “Grün” weiter. Während der Wartezeit können die Autofahrer die Ausstellungsstücke in den Schaufenstern des Vitra-Showrooms betrachten.

Sechs ausgewählte Architekturbüros präsentieren in den Schaufenstern am Baseler Platz eigene Installationen-dieses Mal unter dem gemeinsamen Motto “Einblicke-Ausblicke”.

JUNG & KLEMKE ist ein Teil dieser Ausstellung 

“Einblicke / Ausblicke” thematisiert für das interior Team einen Perspektiv  Wechsel – die Dinge einmal mit Abstand, aus einem anderen Winkel, oder ganz in Ruhe zu betrachten. 

Mit ihrer Installation aus Teilen eines Baugerüstes gestaltet das Team aus Wetzlar neue Plattformen, Orte und Sitzmöglichkeiten.

Durch den Wechsel seiner eigenen Position in unterschiedliche Höhen und Ebenen kann der Besucher die  Ausstellung, den Innen – und Außenraum neu erleben.

Auf diesem Weg  ist der Besucher eingeladen, selbst Teil der Ausstellung zu werden. 

Zur Homepage der Ampelphase

 

JK_vitra_03

JK_vitra_04 JK_vitra_02

Wir bedanken uns für die tatkräftige Unterstützung bei:
Gerüstbau
Velten Gerüstbau in Gießen

Malerarbeiten
Malergeschäft Willi Reeh 
Inhaber Georg Strack in Wetzlar

Polsterarbeiten
RAMM Raumgestaltung 
seit 1963 in Frankfurt am Main

und dem ganzen Vitra-Team in Frankfurt.