Jung & Klemke

senioren-residenz . funktionale gemütlichkeit

Projekttyp:               Altenpflegeheim, Restaurant
Bauherr:                  Gewerbe
Realisation:              Sommer 2011 – Frühjahr 2012
Fläche:                    80 Bettenhaus, Restaurant und Freiflächen
Leistungen:              LPH 1-8, Lichtdesign, Farbdesign, Sondermöblierung

Mit der Fertigstellung der großzügigen neuen Altenwohn- und Pflegeeinrichtung in Cölbe wurden acht Wohngruppen für jeweils zehn Bewohner geschaffen. Zu jedem Wohnbereich gehört ein eigener Aufenthalts- und Gemeinschaftsraum. Dort kann zusammen gekocht und gegessen werden. Es gibt viel Platz zum Aufenthalt während des Tages, für Spiele, Lesen und andere Beschäftigungen.

Mit der farblichen Gestaltung der Flure und Wohngruppen wurde auch eine Art Leitsystem für die Bewohner geschaffen. Die Bodengestaltung im 1. Geschoss ist hell und der Holzdekor-Boden im Obergeschoss ist in dunklem Holz gehalten. Jede Wohngruppe erhält ihre eigene Farbgestaltung, die sich auch in den Flurnischen an Hand von Dekortapeten wiederfindet. Für die Wandgestaltung haben JUNG& KLEMKE mit der Marburger Tapetenfabrik einen kompetenten Partner gefunden.

Der große Fensterbereich verleiht den Einzel-und Doppelzimmern viel Tageslicht, zusätzlich werden die Räume durch weitere Lichtquellen angenehm hell beleuchtet. Zu Gunsten einer wohnlichen Atmosphäre wurden selbst technische Objekte an das Ambiente angepasst z.B. wurden Teile des modernen und hochtechnischen Pflegebetts teilweise umlackiert, um das Farbkonzept konsequent weiterzuführen.

Das in die jeweiligen Zimmer integrierte Badezimmer ist barrierefrei gestaltet und mit einer ebenerdigen Dusche ausgestattet. Warme Farbtöne und helle Beleuchtung stehen für eine angenehme Atmosphäre und gute Orientierung.

Eine Cafeteria und eine Bibliothek im Erdgeschoss bieten Platz für Freizeitgestaltung und gesellige Treffen mit Besuchern und Angehörigen.

Möblierung und klasse Zusammenarbeit mit Knorz Bürosysteme aus Wetzlar.

JK_Coelbe_GEWO_1

 JK_Coelbe_GEWO_6 JK_Coelbe_GEWO_5 JK_Coelbe_GEWO_4 JK_Coelbe_GEWO_3 JK_Coelbe_GEWO_2